Senckenberg-Preis

Zum vierten Mal vergab die renommierte Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung im Rahmen der „Senckenberg Night“ den Senckenberg-Preis für Naturforschung und Naturengagement. Ausgezeichnet werden Personen, die in Ihrem Engagement für die Natur Herausragendes geleistet haben.  Der erste Preis für Naturengagement ehrt Menschen aus Gesellschaft und Politik für ihr besonderes Engagement in Bezug auf Erhalt der Biodiversität und des Klimaschutzes. Der zweite Preis Senckenberg-Preis für Naturforschung ehrt die herausragenden Forschungen von Wissenschaftlern in dem gleichen Bereich.
Die renommierten Preise sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert.

Den Senckenberg-Preis für Natur-Forschung 2018 erhielt Flechtenforscher Prof. Thorsten Lumbsch, Ph.D. vom Field Museum in Chicago. Der Senckenberg-Preis für Natur-Engagement 2018 wurde an den Expeditionsleiter und Buchautor Arved Fuchs verliehen.